Schulumbau

Drucken


Am 13. Mai 2003 fand die Grundsteinlegung für die Generalsanierung unserer Schule statt. 

Projektbeschreibung:

Die Gebäudesubstanz der LFS Litzlhof und des angeschlossenen landwirtschaftlichen Betriebes Litzlhof war derart abgenützt, dass eine Generalsanierung des Objektes notwendig ist. Die baulichen Anlagen entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen zeitgemäßer Unterrichts- und Praxisräume.
Der adaptierte Schulkomplex umfasst neben dem 3-geschossigen Schulgebäude auch ein Nebengebäude sowie die zwei Werkstättengebäude.

Im Haupthaus wurde im Kellergeschoss die gesamte Haustechnik situiert, die Zentralgarderobe mit Schmutzschleuse und Sanitärräumen für Lehrer und Schüler wurde von Grund auf neu konzipiert.

Weitere Räumlichkeiten im Kellergeschoss dienen der praktischen Ausbildung der Schüler.
An der Südostecke wurde ein Neubau für die Küchen- und Wäscheversorgung errichtet, aus Gründen der Sicherheit und der besseren Funktionalität wurde im Hofbereich ein neues Stiegenhaus aus Glas mit Lift angebaut, das alle Geschosse miteinander verbindet. 

Im Erdgeschoss des Altbaues wurden die Räumlichkeiten für die Direktion, Gutsverwaltung, Bibliothek, EDV und Weiterbildung neu aufgeteilt, ein neuer Speisesaal wurde angebaut und ein Lehrerspeiseraum. Der Küchentrakt samt Nebenräumen wurde gänzlich umgestaltet, um den Küchenhygienebestimmungen zu entsprechen.  

Im 1. und 2. Obergeschoss wurden die Stamm- und Funktionsklassen neu adaptiert und der Internatsbereich völlig erneuert. Es wurden in Summe 12 Komfortzimmer mit integrierten Sanitärräumen gewonnen, ansonsten wurden Wohngruppen mit 2-, 4- und 6-Bettzimmern mit zugeordneten Sanitäreinheiten geschaffen.

 

 

Thursday the 19th. Joomla Templates Free. Custom text here