Schulgut

Drucken

 

Alm

Das Landesschulgut umfasst neben der land- und forstwirtschaftlichen Nutzfläche auch die Litzlhofer Alm, welche für die praktische almwritschaftliceh Ausbildung nutzbar ist.

Der Litzlhof ist als einzige Schule Kärntens in der glücklichen Lage, eine sich im Landesbesitz befindliche Alm als "Lehrmittel" für die schulische Ausbildung nutzen zu können.

Die Litzlhofer Hofalm liegt im Nockgebiet, nördlich der Millstätteralm in der Gemeinde Millstatt. Die Zufahrt erfolgt über das Liesertal und den Nöringgraben. Sie umfasst ein Gesamtfläche von 244 ha und erstreckt sich auf einer Seehöhe von 1600 - 2100m.


Schwerpunktsetzung:

→ Einführung des Unterrichtsgegenstandes "Almwirtschaft" im 3. Jahrgang;

→ Ganztägige praktische Almeinsätze mit Schülern aller Jahrgänge;

→ Anlage von Versuchsflächen zum aktuellen Thema "Almrevitalisierung";

→ Abhaltung eines 3tägigen Almwirtschafts-Spezialkurses (3. Jhg.)

Rinderstall

Der mit modernster Technik ausgestattete Außenklima Rinderstall bietet optimale Verhältnisse für die Tierzucht. Liege- und Fressboxen für Milchkühe sowie Gruppeniglus für Kälber gewährleisten eien artgerechte Tierhaltung.

Pinzgauerzucht am Litzlhof

Am Landesschulgut wird eine der besten Herden der Pinzgauer Rinderrasse gehalten, die sich besonders gut für die Milchproduktion und Mutterkuhhaltung eignet. Die Pinzgauer Rinder sind ein Oberkärntner Kulturgut.

Der Litzlhof ist einer der bedeutendsten Pinzgauerzuchtbetriebe in Kärnten.

Die großartigen Erfolge verdanken wir unserem Mitarbeiter dem
Landwirtschaftsmeister Herrn Gerhard Mikitsch,
sowie den ehemaligen Melkermeistern Max Münzer und Fritz Münzer.

 

 

Sunday the 25th. Joomla Templates Free. Custom text here